Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (2022)

London ist eine moderne, sich schnell entwickelnde Metropole mit all ihren Vor- und Nachteilen, in der die traditionellen Sehenswürdigkeiten Londons in englischer Sprache mit Übersetzung mit ganzen pakistanischen und chinesischen Städten koexistieren. Die Globalisierung hatte einen klaren Einfluss auf die Hauptstadt von Foggy Albion, hat aber ihr Aussehen nicht verändert und vor allem ihren Geist nicht gebrochen. Der Geist imperialer Größe und wahrer Aristokratie.

Um alle Sehenswürdigkeiten von London, einen Tag, eine Woche oder sogar einen Monat zu sehen, reicht es nicht aus, da sie hier buchstäblich bei jedem Schritt, in jedem Gebäude sind. Daher ist es ratsam, bereits vor einer Reise in die britische Hauptstadt eine Liste der Orte zu erstellen, die Sie auf jeden Fall besuchen möchten, nicht zu vergessen, architektonische Denkmäler (der Tower of London und die Tower Bridge, buckingham Palace), natürliche (Hyde Park und Kensington Gardens) sowie Museen (Madame Tussauds, das British Museum), von denen viele kostenlos besichtigt werden können.

  • 1 London Eye
  • 2 Trafalgar Platz
  • 3 Madame Tussauds London
  • 4 Tower von London
  • 5 Buckingham Palast
  • 6 Das British Museum
  • 7 Tower Bridge
  • 8 London National Gallery (Die Nationalgalerie)
  • 9 Westminster Abtei
  • 10 Hyde Park und Kensington Gardens

London Eye

  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (1)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (2)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (3)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (4)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (5)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (6)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (7)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (8)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (9)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (10)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (11)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (12)

Eines der größten Riesenräder Europas mit einer Höhe von 135 Metern und 32 Kapselkabinen, von denen jede Platz für bis zu 25 Passagiere bietet. Die Zahl 32 wurde nicht zufällig gewählt – so viele Vororte hat die englische Hauptstadt. Interessanterweise existiert die 13. Kabine aufgrund des Aberglaubens der Schöpfer nicht.

Die Eröffnung dieser Attraktion war zeitlich auf den Beginn des neuen Jahrtausends abgestimmt und fand am letzten Tag des Jahres 1999 statt. Ursprünglich war geplant, dass das London Eye eine temporäre Struktur sein sollte, die 2005 abgebaut wird, aber dieses Riesenrad, von dem aus fast die gesamte Stadt sichtbar ist, gewann schnell an Popularität bei Einheimischen und Touristen und betrat die Top-Attraktionen von London. Daher wurde beschlossen, es zu behalten.

Das Rad befindet sich vor dem Parlamentsgebäude am Südufer der Themse. Die Attraktion ist das ganze Jahr über geöffnet, außer am 25. Dezember. Die Kosten für Tickets variieren zwischen 17 und 38 Euro.

“Wir waren mit meiner Familie hier auf einem Ausflug – wir haben es geliebt. Dank der transparenten Kapsel war es möglich, alles um sich herum zu sehen. Neben visuellen Eindrücken und unbeschreiblicher Freude erhielten wir bei der 30-minütigen Exkursion viele interessante Informationen.”

Trafalgar Platz

  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (13)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (14)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (15)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (16)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (17)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (18)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (19)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (20)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (21)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (22)

Der größte und belebteste Platz der Hauptstadt von Foggy Albion, in seinem Zentrum gelegen. Hier laufen die drei Hauptstraßen von Westminster zusammen: Mae, The Strand und Whitehall.

Seit dem dreizehnten Jahrhundert gab es Räume, in denen königliche Falken gehalten wurden, später wurden königliche Ställe gebaut. In der ersten Hälfte des neunzehnten Jahrhunderts wurde die Sanierung des Platzes durchgeführt, die Nationalgalerie wurde gebaut. Zentrales architektonisches Element ist die 56 Meter hohe Nelsonsäule, die zu Ehren des berühmten Admirals errichtet und mit seinem Denkmal gekrönt wurde. An den Ecken des Platzes befinden sich auch vier verschiedene Skulpturen.

Ursprünglich wurde der Trafalgar Square nach Wilhelm dem Vierten und der Ehre des Sieges Englands im Jahr 1805 über die französisch-spanische Flottille in der legendären Schlacht von Trafalgar benannt.

“Das ist ein eher kleines Gebiet, wenn wir zum Beispiel mit dem Roten Platz in Moskau vergleichen. Dies ist jedoch ein unglaublich schöner Ort mit vielen Skulpturen und Springbrunnen, mit seiner eigenen einzigartigen Atmosphäre. Es ist auf jeden Fall einen Besuch wert.”

Madame Tussauds London

  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (23)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (24)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (25)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (26)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (27)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (28)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (29)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (30)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (31)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (32)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (33)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (34)

Das größte und berühmteste Museum für Wachsskulpturen, gegründet 1835 von der Französin Maria Tussauds, die Anfang des neunzehnten Jahrhunderts nach London zog. Über tausend Wachskopien einer Vielzahl von Menschen werden hier gesammelt: von Wahnsinnigen und Serienmördern bis hin zu Königen und Showbusiness-Stars.

Dies ist eine der beliebtesten Attraktionen in London, an der kein Tourist vorbeikommt, der in die Stadt kommt. Während der Existenz des Museums haben mehr als 500 Millionen Menschen hier besucht.

Das Museum befindet sich in der Marylebone Road, in der Nähe der U-Bahn-Station Baker Street. Besucher werden täglich empfangen. Tickets beginnen bei £ 15.

“Tagsüber ist es unmöglich, hierher zu kommen – man muss mehrere Stunden in der Schlange stehen. Als ich den Ausflug ins Museum auf den Abend verschob, verlor ich nicht, da ich nur etwa fünf Minuten wartete. Trotzdem ist es schon vor der Schließung voller Menschen, und um eine Ausstellung zu fotografieren, musste man geduldig warten, bis sich die Leute zerstreuen. Mir hat das Museum sehr gut gefallen: Die Skulpturen sind wirklich meisterhaft gemacht, sie sehen unglaublich realistisch aus.”

Tower von London

  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (35)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (36)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (37)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (38)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (39)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (40)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (41)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (42)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (43)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (44)

Eines der Hauptsymbole und Attraktionen nicht nur von London, sondern von ganz Großbritannien. Während seines Bestehens (seit 1066) wurde diese Struktur als Verteidigungsfestung, Gefängnis, Münzstätte, königliche Schatzkammer, Waffenkammer, Observatorium und Zoo genutzt.

https://youtu.be/8zqC8y0PfVE

Bis heute hat es der Tower of London geschafft, fast in seiner ursprünglichen Form zu überleben, und seine Hauptgebäude sind ein Museum mit einer Waffenkammer, in dem sich die berühmten Schätze des britischen Empire befinden. Neben antiken Gebäuden und Artefakten werden Touristen von diesem Wahrzeichen Londons von seinen Bewohnern angezogen – Krähen, die hier blieben, um nach der Verlegung des Zoos in den Regent’s Park im Jahr 1831 zu leben. Es gibt eine Legende, dass die Fundamente Großbritanniens unerschütterlich bleiben werden, solange die Krähen im Turm bleiben. Bewacht wird das Schloss von 37 Yeomanry – königlichen Wachen.

Die Festung befindet sich im historischen Zentrum von London, am Nordufer der Themse. Tickets kosten £ 10-25.

“Wir haben Tickets für den Tower im Voraus über das Internet gekauft – so ist es billiger und man muss nicht in Warteschlangen stehen. Die anschaulichsten Eindrücke des Ausflugs sind natürlich ein Besuch in der Schatzkammer, vor allem für Mädchen. Kronen, Ringe und andere Symbole der Macht der Monarchen sind eine erstaunliche Kombination aus Schönheit und Erhabenheit! Am Ausgang der Schatzkammer gibt es einen Souvenirladen, sowie einen Laden für Kinder, wo sie interessante Dinge als Souvenir kaufen können. “

Buckingham Palast

  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (45)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (46)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (47)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (48)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (49)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (50)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (51)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (52)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (53)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (54)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (55)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (56)

Das Gebäude wurde 1703 für den Herzog von Buckingham erbaut und 59 Jahre später von König Georg III. Erworben und als Privatresidenz genutzt. Den Status der offiziellen Residenz der Monarchen erhielt der Palast erst 1837, als Königin Victoria gekrönt wurde, deren Denkmal heute vor dem Palasteingang steht. Während der Regierungszeit von Victoria wurde der Buckingham Palace in Ordnung gebracht und erhielt heute allen ein vertrautes Aussehen. Auch viele Traditionen erschienen bei ihr, die bis heute eingehalten werden. Eine davon ist die obligatorische Anhebung des königlichen Standards, wenn der Monarch in Residenz ist. Besucher aus aller Welt zieht hier vor allem ein anderes Ritual an – eine feierliche Wachablösung, die im Sommer täglich eine halbe Stunde vor Mittag stattfindet.

Der Palast selbst, der sich gegenüber der Mall und dem Green Park befindet, kann nur von August bis September betreten werden, wenn sich die Monarchen ausruhen. Der Ticketpreis beträgt 12-37 Pfund Sterling.

“Der Umfang und Luxus dieses Palastes ist auffallend. Denken Sie nur darüber nach: 775 Zimmer! Und alle von ihnen sind mit seltenen Materialien dekoriert, dekoriert mit Gemälden, Wandteppichen und Skulpturen. Die Wachablösung ist ein faszinierender Anblick, aber die Touristenmassen, mit denen man um das Recht kämpfen muss, das Geschehen zu sehen, verderben etwas den Eindruck.”

Das British Museum

  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (57)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (58)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (59)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (60)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (61)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (62)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (63)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (64)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (65)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (66)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (67)

Das wichtigste britische Museum der historischen und architektonischen Ausrichtung, die Anzahl der Besucher ist nach dem Louvre in der Welt die zweitgrößte. Es wurde 1753 von Georg II. auf Geheiß des Naturforschers und Arztes Hans Sloan gegründet, der im Laufe seines Lebens über 71.000 verschiedene Exponate sammelte. Heute umfasst die Sammlung des British Museum mehr als 13 Millionen Gegenstände, die aus allen Kontinenten mitgebracht wurden und die Menschliche Geschichte vom Paläolithikum bis zur Gegenwart darstellen.

Das Museum befindet sich im Stadtteil Bloomsbury in der Great Russell Street. Der Eintritt ist für Besucher frei.

“Großes, schönes und günstig gelegenes Gebäude. Aber der größte Teil der Ausstellung ist von allen Arten von Tellern, Vasen und Krügen besetzt – eine Art Museum für Mädchen. Vielleicht waren nur die ägyptischen Hallen mit Mumien und Sarkophagen wirklich interessant für mich. “

Tower Bridge

  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (68)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (69)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (70)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (71)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (72)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (73)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (74)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (75)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (76)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (77)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (78)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (79)

Ein wahrzeichen londons, ohne einen besuch, von dem man sich einen besuch in der britischen hauptstadt nicht vorstellen kann. Die Zugbrücke über die Themse wurde 1894 aufgrund des erhöhten Verkehrsaufkommens östlich der London Bridge gebaut. Die Konstruktion aus Metall mit Steinverkleidung erfolgt in Form einer richtigen 244 Meter langen Kreuzung mit zwei Stützentürmen im gotischen Stil. Die Designer bieten die Möglichkeit, die Brücke von Fußgängern durch spezielle Galerien zwischen den Türmen zu überqueren, die sich in einer Höhe von 44 Metern befinden, aber jetzt erfüllen sie die Funktion eines Museums und einer Aussichtsplattform.

“Eine der Hauptattraktionen Londons, die wir einfach nicht besuchen durften und am Ende die aufgewendete Zeit nicht bereut haben. Im Inneren gibt es ein interessantes Museum, es gibt eine Gelegenheit zu sehen, wie der Hebemechanismus funktioniert. Und natürlich die Aussicht von der Brücke – es ist großartig.”

https://youtu.be/gPXPC7pfmdM

London National Gallery (Die Nationalgalerie)

  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (80)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (81)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (82)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (83)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (84)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (85)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (86)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (87)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (88)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (89)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (90)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (91)

Eines der berühmtesten Kunstmuseen der Welt, dessen Geschichte 1824 mit dem Erwerb einer Sammlung von 38 Gemälden eines gebürtigen Russen – John Julius Agerstein – begann. Die Galerie selbst wurde später, 1839, eröffnet. Bis heute wurden hier mehr als zweitausend Kunstwerke von westeuropäischen Malern aus dem XII-XX Jahrhundert gesammelt. Alle Meisterwerke werden in der Ausstellung entsprechend der Chronologie präsentiert.

In der Nationalgalerie gibt es mehrere Cafés, in denen Sie Kaffee trinken und entspannen können, Souvenirläden und Kunstläden, in denen eine Vielzahl von Souvenirs, Büchern und Kopien von Gemälden aus der Galerie angeboten werden.

Das Museum befindet sich am Trafalgar Square. Der Eintritt ist frei, aber Sie können eine kleine Spende hinterlassen.

“Ein wirklich lohnenswerter Ort, ein Muss auch für diejenigen, die sich nicht zu den großen Bewunderern der Malerei zählen. An einem Tag konnte ich nicht die gesamte Ausstellung umrunden, also kehrte ich zum zweiten zurück und bereute die aufgewendete Zeit nicht. Ich war auch mit dem freien Eintritt zufrieden.”

Westminster Abtei

  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (92)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (93)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (94)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (95)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (96)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (97)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (98)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (99)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (100)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (101)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (102)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (103)

Ein majestätischer Tempel im gotischen Stil, der mit einigen Unterbrechungen von 1245 bis 1745 im Londoner Stadtteil Westminster errichtet wurde. Traditionell als Ort für Krönungs- und Hochzeitszeremonien von Monarchen sowie deren Bestattung genutzt.

Vertreter königlicher Dynastien, Geistliche, Adlige und Schriftsteller fanden ihre Ruhe in der Abtei. Hier befinden sich auch die Reliquien eduards des Bekenners in der nach ihm benannten Hotelkapelle.

Einer der Anziehungspunkte für Touristen ist der majestätische Thron zwischen den Kapellen Heinrichs des Siebten und St. Edward, auf dem die britischen Könige gekrönt sind. Unter dem Sitz befindet sich eine spezielle Nische, in die der sogenannte Stein des Schicksals eingebettet ist, der im Schloss von Edinburgh aufbewahrt wird.

Die Abtei befindet sich im Zentrum von London, in der Nähe der Thames Waterfront und neben dem Palace of Westminster. Der Ticketpreis beträgt 9-20 Pfund Sterling.

“Zweifellos lohnt es sich, hier einmal zu besuchen, um ein allgemeines Verständnis der englischen Kultur und Geschichte zu erhalten, aber dieser Ort hat mich nicht erfreut. Tatsächlich ist diese Abtei ein großer Friedhof.”

Hyde Park und Kensington Gardens

  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (104)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (105)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (106)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (107)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (108)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (109)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (110)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (111)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (112)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (113)
  • Londoner Sehenswürdigkeiten auf Englisch mit Übersetzung (114)

Der Hyde Park ist einer der königlichen Parks, die miteinander vereint sind und eine großflächige Grünzone im Zentrum der britischen Hauptstadt bilden. Der Status des Königlichen Parks wurde ihm 1536 nach dem Erwerb dieser Ländereien durch Heinrich den Achten zum Zwecke der Jagd hier verliehen. Der Park wurde 1637 nach dem Bau einer Art Ring, der den Park selbst von den Gärten im Norden trennte, für die Bürger zugänglich. Der Park dient als Ort für Bürger, um sich zu treffen und verschiedene Themen zu diskutieren. Im Zentrum befindet sich ein großer See Serpentine, in dem schwimmen erlaubt ist.

https://youtu.be/xqCO1mNbFm4

Kensington Gardens ist ein weiterer königlicher Park neben dem Hyde Park und war bis 1728 Teil des letzteren. Die Hauptattraktion ist der bescheidene Kensington Palace, in dem Königin Victoria geboren wurde. Ebenfalls aufmerksamkeitsstark ist ein großes 180-Fuß-Denkmal, das dem Ehemann von Königin Victoria, Prinz Albert I., gewidmet ist, und eine Statue von Peter Pan. Es gibt auch das Serpentine Museum of Contemporary Art, das sich in den Räumlichkeiten des ehemaligen Teepavillons befindet.

“Toller Ort zum Spazierengehen und Entspannen in der Natur von der Hektik der Stadt. Ich war beeindruckt von der Anzahl der Wege zum Wandern, Laufen, Radfahren und Reiten. Wer Freizeit hat, sollte unbedingt hier schauen.”

London ist eine universelle Touristenstadt, in der es für jeden Menschen interessant sein wird, unabhängig von seinen Interessen, Vorlieben und Temperamenten. Ganz einfach, weil es hier alles gibt – von alten Schlössern mit tausendjähriger Geschichte bis hin zu hochmodernen Diskotheken, in denen die besten DJs der Welt spielen. Die beste Zeit, um die britische Hauptstadt zu besuchen, ist von April bis September.

/?php echo the_content(); ?>

Top Articles

Latest Posts

Article information

Author: Tuan Roob DDS

Last Updated: 12/04/2022

Views: 6093

Rating: 4.1 / 5 (62 voted)

Reviews: 93% of readers found this page helpful

Author information

Name: Tuan Roob DDS

Birthday: 1999-11-20

Address: Suite 592 642 Pfannerstill Island, South Keila, LA 74970-3076

Phone: +9617721773649

Job: Marketing Producer

Hobby: Skydiving, Flag Football, Knitting, Running, Lego building, Hunting, Juggling

Introduction: My name is Tuan Roob DDS, I am a friendly, good, energetic, faithful, fantastic, gentle, enchanting person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.