Top 10 Sehenswürdigkeiten London ~ Animod - Traumhafte Hotels & Kurzreisen (2022)

Du planst einen Kurztrip in die britische Hauptstadt London und weißt nicht so recht, wo du mit deiner Entdeckungstour anfangen sollst? Wir, die Animod Redaktion, haben dir eine Liste der Top 10 Sehenswürdigkeiten in London zusammengestellt. Somit hast du alle wichtigen Orte und Plätze die du einmal erleben solltest auf einem Blick und die Reise kann beginnen. Freue dich auf eine unvergleichliche Atmosphäre, die geprägt ist von Gegensätzen, denn zwischen modernen Hochhäusern verstecken sich urige Pubs, rote Telefonzellen und traditionelle Backsteinhäuser. Du bist Teeliebhaber? Dann bist du in London genau richtig, denn Afternoon Tea und köstliche Scones sind Teil des britischen Tagesprogramms und werden dich verzaubern. London ist eine unglaublich vielseitige Stadt, in der es an jeder Ecke etwas zu entdecken gibt. Sei gewiss – deine Reise wird eine unvergessliche Erfahrung.

  1. Buckingham Palace
  2. Big Ben
  3. Tower Bridge
  4. Harrods
  5. London Eye
  6. Trafalgar Square
  7. Modern Tate & Millenium Bridge
  8. The Shard
  9. Camden Lock Market
  10. Harry Potter Tour – Warner Bros Studios

1. Buckingham Palace

Die Queen – Wer kennt Sie nicht? Als Königin Großbritanniens lebt Queen Elizabeth im weltberühmten Buckingham Palace, welcher seit 1837, nachdem Königin Victoria den Thron bestiegen hatte, die offizielle Residenz der britischen Monarchen ist. Der Palast ist einer der wenigen noch existierenden königlichen Paläste der Welt und ein Besuch sollte auf deiner Liste der Top Sehenswürdigkeiten nicht fehlen. Unser Tipp: Wenn du zwischen Ende Juli und Ende September London besuchst, hast du die Möglichkeit einen Blick in die State Rooms zu werfen – prunkvoll verzierte Räume, die mit einzigartigen Gemälden von Rembrandt, Vermeer und Caletto ausgeschmückt sind. Auch die Möbel sind exquisite englische und französische Prunkstücke und zählen zu den schönsten der Welt. Du bist zu einer anderen Jahreszeit in London? Macht nichts, denn allein das Äußere des Palastes sowie das davorstehende Victoria Memorial werden dich zum Staunen bringen. Anschließend bieten sich der Hyde Park sowie der St James Park perfekt für einen kleinen Spaziergang durch herrliche Natur an. Alljährliches Highlight: Changing of the Guards. An mehreren Tagen der Woche kannst du ab 11:00 Uhr das 700-jährige spannende Spektakel bestaunen, bei dem die Infanteriesoldaten mit roten Jacketts und Bärenfellmützen ihren Wachposten wechseln.

2. Big Ben

Top 10 Sehenswürdigkeiten London ~ Animod - Traumhafte Hotels & Kurzreisen (2)Eines der bekanntesten Wahrzeichen Londons ist der Big Ben, ein 96,3 Meter hoher Glockenturm der 1858 am Ufer der Themse erbaut wurde und zum Palace of Westminster gehört – beides Teil des UNSECO Weltkulturerbes. Was viele verwechseln: der Name Big Ben bezieht sich nicht auf das Gebäude, sondern auf die größte und schwerste der fünf Glocken des Glockenturms, die einen Durchmesser von 2,20 Metern hat und mit einem 200 kg schweren Hammer täglich das Glockenspiel “Messias” läutet. Seit dem Jahre 2012, dem diamantenen Jubiläum von Queen Elizabeth II., wurde der Big Ben mit dem Namen “Elisabeth Tower” getauft. Tipp: Besuche den Big Ben einmal bei Nacht, wenn die vier Ziffernblätter sowie das gesamte Gebäude beleuchtet werden – der Big Ben erstrahlt in einem ganz besonderen Licht!

3. Tower Bridge

Entlang der Themse reihen sich so einige Sehenswürdigkeiten, die ein Must-See sind, unter anderem auch die Tower Bridge, eine 244 Meter lange Hänge- und Klappbrücke die mit ihrer blauen Stahlkonstruktion und den zwei steinernen Türmen, die 65 Meter in die Luft ragen, kaum zu übersehen ist. Das Beste: du kannst sogar das Innenleben der neugotischen Brücke besuchen und mehr über die spannende Geschichte des technischen Wunderwerks aus dem Jahre 1894 erfahren. Klettere den Turm hoch und wage dich in luftige Höhen auf die Fußgängerbrücke, die Dank Glasboden für den ein oder anderen zu einem aufregenden Erlebnis mit Bauch kribbeln wird, denn aus 50 Metern Höhe kann das rege Treiben der darunter liegenden Brücke beobachtet werden. Besonders wenn die Brücke sich für einer der Schiffe öffnet, ist der Blick von oben der wohl Beste!

4. Harrods

Ein absolutes Highlight in London ist Harrods – eines der weltweit größten und exklusivsten Warenhäuser. Das Kaufhaus ist ein wahres Paradies für Shopping-begeisterte, denn in über 30 Abteilungen findest du was das Herz begehrt. Aber Achtung: bei dem Großteil handelt es sich um Luxusartikel, welche gepaart mit dem Interieur des Kaufhauses für ein luxuriöses Flair sorgen. Nicht nur high-end Modelabels sind hier vertreten, sondern auch 27 Restaurants und Bars, in denen exquisite Speisen und Getränke zu sich genommen werden können. Für alle Naschkatzen ist vor allem die Lebensmittelabteilung im Erdgeschoss interessant. In den Food Halls, welche im Jugendstil erstrahlen, dreht sich alles um qualitativ hochwertige Köstlichkeiten und britische Spezialitäten. Unser Tipp: Verwöhne dich mit ein paar Cupcakes und Scones, der ideale Snack auf deiner Entdeckungstour.

5. London Eye

Neben dem Big Ben und der Tower Bridge ist das London Eye eine weitere Sehenswürdigkeit mit direkter Lage an der Themse. Auch unter dem Namen Millenium Wheel bekannt, ist das London Eye mit einer Höhe von 135 Metern das größte Riesenrad Europas – perfekt um einen atemberaubenden Ausblick auf die britische Hauptstadt zu erlangen. Steige in eine der 32 ellipsoiden Gondeln, die dir Dank bodentiefer Verglasung einen 360 Grad Rundumblick ermöglichen. Erst seit 2000 steht das Riesenrad inmitten London und wurde ursprünglich nur für fünf Jahre errichtet, jedoch wurde die Betriebszeit aufgrund des Erfolges auf unbegrenzte Zeit erweitert wurde. Unser Tipp: Buche im Voraus über das Internet Tickets für das London Eye, damit die teilweise anstrengende Warteschlange umgangen werden kann.

6. Trafalgar Square

Zu deinen Londonerinnerungen sollte gewiss ein Spaziergang über den Trafalgar Square gehören! Er ist einer der schönsten Plätze der Metropole und seinen Namen verdankt er der berühmten Schlacht von Trafalgar im Jahre 1805. Warum die Schlacht so bedeutend ist? Großbritannien erlangte damals die Vorherrschaft zu See, nachdem die britische Marine Frankreich und Spanien am Trafalgar Kap (Spanien) besiegte – ein bedeutsamer Tag für die Briten. In Gedenken an Admiral Horatio Nelson, der während der Schlacht starb, kannst du heute das Nelson Monument inmitten des Trafalgar Squares bewundern. Des weiter schmücken zwei Brunnen sowie mehrere Standbilder von wichtigen Generälen den Platz, zusätzlich zu vier beeindruckenden Löwenstatuen am Fuße des Nelson Monuments. Wie du siehst, gibt es am Trafalgar Square, dem zentralen Platz Londons an dem die bekannten Straßen Whitehall, Pall Mall und The Mall zusammenkommen, so einiges zu entdecken.

7. Modern Tate & Millenium Bridge

Was die Kunstszene in London betrifft, steht die britische Hauptstadt Paris in nichts nach, denn hier befindet sich das Tate Modern Museum – eines der weltweit wichtigsten Kunstmuseen. Seit dem Milleniumsjahr 2000 befindet sich das Museum für moderne Kunst in einem stillgelegten Ölkraftwerk, der Bankside Power Station, was dem ganzen eine unvergleichliche Atmosphäre vermittelt und ein einzigartiges Zusammenspiel mit den ausgestellten Kunstwerken von Künstlern wie Warhole, Picasso und Salvadore Dalí ist. Das Beste: der Eintritt ist kostenlos – somit ist das Tate Modern ein ideales Ausflugsziel, auch für all diejenigen bei denen Kunst keine Priorität hat. Denn nicht nur das Museum ist eine beliebte Sehenswürdigkeit, sondern auch die 325 Meter lange Millenium Bridge, welche ein architektonisches Meisterwerk ist und ebenfalls aus dem Jahre 2000 stammt. Die Fußgängerbrücke führt dich von der St. Pauls Cathedral direkt zum Tate Modern Museum.

8. The Shard

In London kannst du nicht nur das größte Riesenrad Europas bestaunen, sondern auch das größte Hochhaus der EU: the Shard – auf Deutsch “die Scherbe” oder “der Splitter”. Das 310 Meter hohe pyramidenförmige Gebäude ist mit seiner Größe und der 56.000 m2 großen Glasfassade ein wahres architektonisches Meisterwerk, welches von dem berühmten Architekten Renzo Piano im Stile der Postmoderne entworfen und im Jahre 2012 fertiggestellt wurde. Heute befinden sich in dem atemberaubenden Bauwerk Luxuswohnungen, Büros sowie das fünf Sterne Hotel Shangri-La. Wenn du dich am Ausblick Londons noch nicht satt gesehen hast, ist die Aussichtsplattform im 68. und 69. Stockwerk in 224 Metern Höhe ideal um einen herrlichen Blick über die Dächer der Metropole zu genießen.

9. Camden Market

Lust dich ein bisschen treiben zu lassen und zwischen hippen Londonern nach ausgefallenen Erinnerungsstücken an deinen Londontrip zu suchen? Dann ist der Camden Market genau das richtige für dich. Aber Achtung: Lasse dich nicht vom ersten Eindruck täuschen, denn um zu den wahren Schätzen zu gelangen musst du an den Souvenirläden vorbei! Seit 1974 haben sich hier stetig mehr Stände und Shops angesiedelt und bilden heute den Camden Market, auf dem Vintage, originelle Mode, handgefertigte Accessoires, einzigartige Geschenke und alles erdenkliche verkauft wird. Wem vom ganzen Bummeln der Magen knurrt, der kann in einer der Terrassenbars oder Kultcafés flanieren oder an einem der zahlreichen Stände erstklassiges Streetfood oder frisch gebackene süße Köstlichkeiten probieren. Anschließend kannst du entspannt den Abend ausklingen lassen in einem der zahlreichen Pubs und Bars, welche sich entlang der Iverness Street tummeln.

10. Harry Potter – Warner Bros Studios

Tauche ein in die Zauberwelt des weltbekannten Zauberers Harry Potter. Kaum eine Filmgeschichte kannst du so hautnah erleben wie die des sagenumwobenen Zauberlehrlings, denn in den Warner Bros Studios werden zahlreiche originale Requisiten ausgestellt und Filmsets wie die Winkelgasse, Dumbledors Büro und den Hogwartsexpress können besucht werden. Einen Tagesausflug zu den Studios solltet ihr unbedingt in euren Londontrip einplanen – Hier ist Spaß mit Freunden und mit der Familie garantiert! Erlebe die Magie aus erster Hand und erfahre alles rund um das Making of der Filme anhand von Greenscreens, technischen Zeichnungen und Modellbauten. Ihr habt sogar die Möglichkeit einen typischen Doppeldeckerbus zu buchen, der euch von London zu den Studios bringt! Wer es noch exklusiver haben möchte, der kann im Harry Potter Hotel nächtigen.

Top Articles

Latest Posts

Article information

Author: Msgr. Refugio Daniel

Last Updated: 10/19/2022

Views: 6077

Rating: 4.3 / 5 (54 voted)

Reviews: 85% of readers found this page helpful

Author information

Name: Msgr. Refugio Daniel

Birthday: 1999-09-15

Address: 8416 Beatty Center, Derekfort, VA 72092-0500

Phone: +6838967160603

Job: Mining Executive

Hobby: Woodworking, Knitting, Fishing, Coffee roasting, Kayaking, Horseback riding, Kite flying

Introduction: My name is Msgr. Refugio Daniel, I am a fine, precious, encouraging, calm, glamorous, vivacious, friendly person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.